Die Arbeit am Tonfeld ®

... Ein Kasten mit Tonerde,
eine Schüssel mit Wasser
und zwei Menschen

Einer begibt sich in einen greifenden, handelnden und schöpferisch gestaltenden Umgang mit dem Material und der andere Mensch begleitet diesen Prozess.

Die Arbeit am Tonfeld wird erfolgreich in folgenden Bereichen eingesetzt: Pädiatrie, Pädagogik, Psychiatrie, Psychosomatik, Polyneuropathie, Neurologie und Geriatrie.

Ausbildung nach Heinz Deuser bei Barbara Osterwald in München (1990-1995)

Die Arbeit am Tonfeld ist geeignet für
Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich in schwierigen Entwicklungsphasen oder herausfordernden Lebenssituationen befinden. Am Tonfeld können eigene Bedürfnisse und Entscheidungen zum Ausdruck kommen, dabei wird Versäumtes nachgeholt und Neues erstmalig probiert.

Die eigene Wirklichkeit wird im Verlauf sichtbar und greifbar, - wird umgestaltet und weiterentwickelt. Die Entwicklung und Stärkung der Persönlichkeit, der Kompetenzen und Wahrnehmung, zeigt sich dann deutlich im Alltagsverhalten.

 

Katharina Hager,
Psychotherapie HPG

Johannisstr. 10
90763 Fürth
Telefon: 0911-7498652
Mail: kontakt@k-hager.de

Alle vereinbarten Termine finden statt:
Praxis für Ergotherapie, Frau Ute Schmidt
Amalienstr. 13
90763 Fürth

„Meine Seele trägt wie mein Körper das Geheimnis von Wandel und Wachstum in sich.“
Wenn ich bewege - bewege ich mich.
Wenn ich berühre – berühre ich mich.
Wenn ich gestalte – gestalte ich mich.